Kunststoffverarbeitung

Wir formen Produkte!

Schon seit über zwei Jahrzehnten begleitet und beschäftigt uns die Herstellung von hochwertigen Kunststoffteilen.
In diesem Sinne versuchen wir unser Fachwissen stetig den neuesten Anforderungen anzupassen und deren Umsetzung zu perfektionieren. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sind wir in der Lage, auch besondere Herausforderungen für Sie zu meistern.

 

Kunststoffauswahl

Vom Standardkunststoff über technische Kunststoffe bis hin zum Hochleistungskunststoff:
 

  • Standardkunststoffe, z.B. PP, PE, PMMA, ABS, usw.
     
  • Technische Kunststoffe, z.B. PC, PA, POM, PBT, usw.
     
  • Hochleistungskunststoffe, z.B. PEEK, PEI, PPS, usw.

 

Serienfertigung

Ein hochwertiger Maschinenpark und modernste Fertigungsverfahren ermöglichen unserem Team Ihre technische Herausforderung bestmöglich umzusetzen.

Wir fertigen ein breites Spektrum an Formteilen aus einem noch breiteren Spektrum von thermoplastischen Kunststoffen. Gerade im Bereich der Hochleistungskunststoffe sind wir sehr gut aufgestellt.

 

Fertigungsverfahren

  • Mehrkomponenten-Fertigung
    • 2 Kunststofftypen in einem Werkzeug in einem Zyklus, z.B. Hart-Weich-Verbindungen
    • Vorteil: Zeit- & Kostenersparnis durch konstanten Arbeitszyklus
       
  • Hinterspritztechnik
    • Dekorierte Folie wird mit Kunststoff hinterspritzt
    • Vorteil: kein nachträgliches Lackieren oder Bedrucken nötig
       
  • Chemisches Schäumen
    • Treibmittel wird dem Kunststoffgranulat beigefügt und gast bei der Verarbeitung auf
    • Vorteil: Gewichtsersparnis, gerade bei dickwandigen Teilen
       
  • Metall-Insert Umspritzung
    • Gewindeinserts werden umspritzt
    • Vorteil: nachträgliche Montage fällt weg

 

Materialversorgung 

  • Zentrale Materialtrocknung
    • gewährleistet jederzeit eine gleichbleibende Trocknung und sorgt somit für einen stabilen Produktionsprozess
       
  • Volumetrische Farbdosierung
    • ermöglicht die Einfärbung nahezu aller Kunststoffe mit sehr hoher Wiederholungsgenauigkeit
       
  • Chargenpflicht
    • Rückverfolgbarkeit ist zu jederzeit gewährleistet
       

Maschinenpark

16 Spritzgussmaschinen, ausgestattet mit Handling- & Entnahmesystemen

  • Schließkraftbereich: 500 – 4300 kN
  • Schussvolumen: 1 – 1400ccm
  • Fertigungsverfahren: 1K Fertigung | 2K Fertigung mit Drehteller | Mehrkomponentenfertigung im Umsetztverfahren